DataLion Version 1.9 veröffentlicht

Gehen Sie auf die Jagd nach Data-Insights mit noch mehr Funktionalitäten!

Es gibt Neuigkeiten von DataLion: Die Software Version 1.9. wurde jetzt für alle Nutzer ausgerollt. Darin sind zahlreiche neue Features, die wir aufgrund des Feedbacks aus Projekten und in Zusammenarbeit mit unseren Nutzern entwickelt haben. Neben neuen Features wie noch mehr Visualisierungsmöglichkeiten, neuen Schnittstellen und Export-Möglichkeiten wurden auch Optimierungen in Bezug auf die Ladezeit bei der Arbeit mit großen Datenbeständen umgesetzt.

Zusammengefasst: DataLion ist jetzt (noch) schneller, flexibler und mächtiger als je zuvor.

Worauf wir besonders stolz sind:

Noch mehr Charttypen! Mit Version 1.9 bietet DataLion zwei weitere Charttypen

Gestapelte Säulen mit Mittelwerten oder Fallzahlen (Beispiel):

Stacked bar chart with mean values

Verschachteltes Donutdiagramm / Donut mit Mittelwertanzeige (Beispiel):

Nested donut with arrows

Noch mehr Schnittstellen und Export-Möglichkeiten

Export eines gesamten Reports mit mehreren Dashboards und Charts als PPTX oder Excel mit mehreren Seiten bzw. Tabs:

Export options

Export eines Excel-Berichtsbands in definiertem Format

Excel report exported with DataLion

Die neuen Features sind im Wesentlichen

Datenvisualisierung

  • Neuer Diagrammtyp: gestapelte Säulen wahlweise mit Mittelwerten und / oder Fallzahlen
  • Neuer Diagrammtyp: Verschachteltes Donut-Diagramm mit Mittelwert
  • Sortieren von Diagrammen nach Mittelwert
  • Ändern der Reihenfolge der Segmente von gestapelten Diagrammen
  • Top5, Top10 etc. für Zeitreihen-Diagramme
  • Ausblenden leerer Werte und Kategorien im Zeitreihen-Diagramm
  • Filter-Dropdowns für einzelne Tabs eines Reports
  • Wordcloud-Export als Grafik

Reports und Dashboards

  • Platzhalter in Report/Dashboard-Titel z.B. einen Globalfilter
  • Read only-Modus für Zugangsprofile mit reinem Leserecht
  • Gewählter Global-Filter bleibt über Tabs hinweg erhalten
  • Automatische Auswahl von Vergleichsvariablen je nach gewähltem Filter
  • Individuelle Dropdown-Menüs per Dashboard

Einstellungen

  • Mittelwerte zusätzlich Balkencharts mit oder ohne Nachkommastellen separat einstellbar
  • Definition der fehlenden Werte im Backend (z.B. NULL, NA, -1 oder 999)
  • Einstellen der Ausrichtung und Abstände eines Charts

Exportfunktionen

  • Konfiguration des PPTX-Exports und Masters im Backend
  • Export eines gesamten Reports mit mehreren Dashboards und Charts als PPTX
  • Export eines gesamten Reports mit mehreren Dashboards und Charts als Excel
  • Export eines Excel-Berichtsbands in definiertem Format

Codebuch / Datenimport

  • Hinzufügen von Textfeldern und Kommentaren über die Definition des Codebuchs
  • Inkrementelles automatisches Datenupdate (z.B. Backfill letzter Monat, Woche)
  • Export des Codebuchs inklusive vordefinierter Sonderfelder und Textelemente
  • Codebuch löschen-Funktion im Backend

Bugfixes und Optimierungen (z.B. Ladezeit, Exporte, Importe)

Testen Sie die neuen Features! Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Rooaaarrr
DataLion

Zeitreihen, Datenimport und Drag & Drop – Version 1.6 ist live

Neuer Monat – neues Update! Bis gestern Abend haben unsere Entwicklungs-Löwen noch an den letzten neuen Features gearbeitet und die letzten Bugs gejagt. Ihre Jagd war so erfolgreich, dass wir Ihnen jetzt die neue DataLion-Version 1.6 präsentieren können.

Zu den wichtigsten neuen Features und Verbesserungen der Software gehören die folgenden:

Drag & Drop für noch individuellere Dashboards

Mit der neuen Version können Sie Dashboard noch individueller gestalten: Alle Charts lassen sich frei über das Dashboard verschieben und auch die Größen der Charts lassen sich per Drag & Drop stufenlos anpassen. Wenn Sie mit der Maus über die untere rechte Ecke eines Charts fahren, erscheint ein Pfeil, mit dem Sie das Chart größer oder kleiner ziehen können.

Einfacher Datenimport mit dem neuen Import-Wizard

Bislang erforderte der Import von Datensätzen Administrations-Rechte. Jetzt können Sie auch als normaler User CSV-Dateien in DataLion hochladen, die Ausprägungen nach Bedarf neu kodieren und dann Ihre eigenen Daten in Dashboards verwandeln. In der kostenlosen Version können Sie zum Testen CSV-Datensätze mit bis zu 500 Fällen und 100 Variablen hochladen. Probieren Sie diese Funktion jetzt aus!

Automatischer Datenimport und dynamische Variablen

Diese beiden neuen Funktionen ergänzen sich perfekt. So können die Daten Ihres Dashboards in regelmäßigen Abständen (z.B. jeden Sonntagabend um 02:00 Uhr) automatisch aktualisiert werden. Die vorab erstellten Analysen und Reports aktualisieren sich dementsprechend ebenfalls automatisch.

Mit der Integration von dynamischen Variablen in Dashboards können Sie noch einfacher Realtime-Analysen durchführen und z.B. sich die Ergebnisse für die letzten 10 Tage mit nur wenigen Klicks anschauen oder die entsprechende Analyse im Report hinterlegen, so dass Sie für die Auswertung nur den bestehenden Report aufrufen müssen.

Erweiterung des Diagrammtyps „Timeline“

Aufgrund der großen Bedeutung von Zeitreihen-Analysen für viele User haben wir die dazugehörige Auswertung noch einmal erweitert. So kann der Nutzer nun mit zwei Klicks zwischen unterschiedlichen Zeitintervallen wechseln (z.B. Wochen, Monate und Jahre).

Außerdem kann man mit den Erweiterungen auch Zielgruppenvergleiche oder unterschiedliche Variablen im Zeitverlauf darstellen.

Software-Tour

Vor allem für Neu-User haben wir eine Software-Tour im Tool integriert, die Sie mit den wichtigsten Funktionen vertraut macht. Um die Tour aufzurufen, gehen Sie im Login-Bereich auf „Start Tour„.

Präsentationen in Rekordzeit

Mit der erweiterten Exportfunktionen können Sie nicht nur einzelne Charts, sondern auch ganze Dashboards und Reports exportieren und erstellen so Ihre Präsentationen in Rekordzeit.

Weitere Updates in 1.6

  • Visualisierung von Google Analytics Daten: Nutzen Sie ab jetzt auch die Möglichkeit, Google Analytics Daten in Realtime auszuwerten und zu visualisieren.
  • Einbau von Textfeldern und Bildern in Reports
  • Verwendung von Themes: Damit können Sie die Farben des gesamten Dashboards anpassen
  • Regenbogen-Modus: Bei Balkendiagrammen lassen sich die einzelnen Balken unterschiedlich einfärben
  • Neue Chart-Typen: Tacho und Multidimensionale Skalierung (Live-Beispiel hier)

Wir sind schon sehr gespannt, wie Ihnen die neuen Features gefallen und freuen uns auf Ihr Feedback!