Human Resources

Mit Ihrem HR-Cockpit alle wichtigen Kennzahlen stets im Blick

In DataLion können Sie per Drag & Drop Kennzahlen-Cockpits erstellen. Auf diese Weise behalten Sie die wichtigsten Kennzahlen aus dem Personalbereich immer im Blick. Die grafische Darstellung der KPIs als Dashboard bietet Ihnen dabei einen schnellen Überblick. Gleichzeitig können Sie mit einem „Deep Dive“ jederzeit auch vertiefende Informationen abrufen.

Was ist ein HR-Dashboard? Welche Fragen kann ich damit beantworten?

Ein Human Resources-Dashboard hilft Unternehmen dabei, Daten aus dem Personalwesen so auszuwerten, dass daraus datengetriebene Entscheidungen möglich werden:

  • Auf welche Kanäle sollte sich die Personalgewinnung fokussieren?
  • Welche Unterschiede gibt es in den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Mitarbeiter?
  • Wie viele Mitarbeiter gehören zu den High Potentials und wie können diese Mitarbeiter gefördert und gehalten werden?
  • Welches Potential steckt in dem Unternehmen hinsichtlich der wichtigsten Fertigkeiten der kommenden Jahre?

KPIs für Human Resources

Zu den wichtigsten Kennzahlen aus dem Personalmanagement, die sich perfekt für eine Aufbereitung als Dashboard eignen, gehören die folgenden subjektiven oder „weichen“ Indikatoren. Die Daten können zum Beispiel aus Mitarbeiterbefragungen stammen:

DataLion Dashboard für Human Resources
  • Mitarbeiterzufriedenheit (Ist vs. Soll)
  • Involvement mit dem Unternehmen
  • Engagement
  • Belastung und Beanspruchung
  • Work-Life-Balance
  • Attraktivität des Arbeitgebers
  • Talent-Matrix
  • Diversität

Übrigens: Mit einer professionellen Datenvisualisierungssoftware wie DataLion stellen Sie sicher, dass jede Mitarbeiterin im Personalbereich immer nur auf die Daten Zugriff hat, für die sie auch eine Berechtigung hat.

„Harte“ KPIs für HR-Dashboards

Aber auch objektive, „harte“ Kennzahlen lassen sich sehr gut in ein Human Resources-Cockpit integrieren:

  • Personalstand
  • Fehlzeiten und Kosten
  • Neueinstellungen
  • Fluktuation
  • Offene Stellen
  • Beförderungsrate
  • Personalkosten
  • Ausbildungs- und Trainingskosten
  • Umsatz pro Mitarbeiter
  • ROI pro Mitarbeiter
  • Quellen der Personalgewinnung

Einzelne KPIs können dabei als Tachometer, Donut-Diagramme oder Ampeln visualisiert werden. Mehrere KPIs lassen sich aber auch kombiniert als Spinnennetzdiagramm oder in multivariaten Darstellungen wie zum Beispiel Scatterplots anzeigen.

Per Mausklick lassen sich die Informationen dann aber auch nach den wichtigsten Dimensionen filtern, z.B. nach Alter, Geschlecht, Standort, Abteilung, Funktion, Arbeitszeit, Betriebszugehörigkeit oder auch nach Zeiträumen. Selbstverständlich kann Ihr HR-Dashboard und alle Exporte daraus komplett an die Corporate Identity Ihres Unternehmens angepasst werden.

Interessiert?

Sehr gerne demonstrieren wir Ihnen unsere Software anhand eines Beispielprojekts oder erstellen 
Ihnen ein individuelles Angebot für Ihr Personalwesen-Dashboard.