Version 1.10.4 veröffentlicht – automatische Verknüpfung von Tabellen, dynamische Surveyfragen und flexiblere Berechnungen in Charts

In der neuen DataLion-Version 1.10.4 finden Sie die folgenden Neuerungen:

Datenvisualisierung

  • Neuer Charttyp: Gestapelter Balken mit Veränderungsraten
  • In Projekten mit mehreren Tabellen können diese jetzt über gemeinsame Schlüssel verknüpft werden, so dass damit auch Auswertungen über mehrere Tabellen hinweg möglich werden
  • Die angezeigten Werte (Zahlen, Balken etc.) können aus einer beliebigen Variable / Spalte berechnet werden (z.B. Umsatz).
  • Scatterplots funktionieren jetzt auch mit berechneten Variablen (Summen oder Mittelwerte)
  • Tabellen können jetzt auch mit verschachtelten Spalten dargestellt werden
  • Tabellen lassen sich jetzt auch für die Darstellung von Mittelwerten, Summen, Maximum etc. verwenden
  • Im Charttyp Image öffnen sich die Bilder auf Klick jetzt in einem Overlay-Fenster
  • Zeitreihencharts können jetzt auch gewichtete Daten verarbeiten

Reports und Dashboards

  • Benutzername und Unternehmen können jetzt für die Individualisierung von Titeln und Beschriftungen verwendet werden
  • Der PowerPoint-Export übernimmt jetzt im Dashboard angepasste Charttitel

Einstellungen

  • Das Open Text-Chart für einzelne Nennungen lädt die Daten jetzt dynamisch per AJAX inklusive Paginierung
  • Das Admin-Backend zeigt jetzt sowohl die eindeutigen Schlüssel als auch die Index-Spalten für die Tabellen an
  • Projekte oder Imports ohne Namen werden jetzt im Admin-Bereich optisch schöner dargestellt
  • Die Kategorienauswahl im Zugangsprofil-Editor besitzt jetzt einen „Zurück“-Button
  • Die Software ist jetzt bei Bedarf auch als Docker-Container verfügbar

Exportfunktionen

  • Umfangreiche Excel-Reports lassen sich automatisch z.B. über Nacht berechnen und können dann als statisches Dokument ausgeliefert werden
  • Der PowerPoint-Export für Zeitreihen mit mehreren kombinierten Variablen sowie für gefilterte Charts wurde optimiert

Codebuch / Datenimport

  • Im Codeplan können auch einzelnen Fragen Farben oder Farbschemata zugewiesen werden
  • Im Codeplan können jetzt auch englischsprachige Bezeichnungen verwendet werden („Measure“ – „Item“ – „Value“ statt „Frage“ – „Merkm“ – „Auspr“)
  • Nach einem automatischen Datenimport werden jetzt auch die mit <label> markierten Labels aktualisiert
  • Der automatische SQL-Datenimport kann die Daten jetzt in eine separate Tabelle einspielen
  • Dynamische Surveyfragen (d.h. Datenstrukturen mit einer Spalte für den Text und einer weiteren Spalte für die Antwort) können jetzt auch aus unterschiedlichen Tabellen kommen

Folgende Bugs haben wir gefixt:

  • Auch Charts mit mehr als zwei Filtern verwenden nur zwei Achsen
  • Die Mouseover-Wertepopups in Charts flackern jetzt nicht mehr
  • Leere Filterdropdowns werden jetzt korrekt dargestellt
  • Dynamische Werte mit {{ }} lassen sich jetzt auch über das API-Backend berechnen
  • Dynamische Zeitreiheneinstellungen werden jetzt beibehalten
  • Mittelwerte in horizontalen gestapelten Balken werden jetzt besser ausgerichtet
  • Die Kategorienansicht im Backend zeigt jetzt nur echte Unterkategorien an
  • Das Mouseover im Zeitreihenchart zeigt Werte jetzt in der richtigen Präzision an
  • In einigen Fällen wurden die Filter nicht vollständig beschriftet
  • Warnung bei nicht korrekt gesetzten Farbwerten wurden behoben
  • Der Import von Codeplänen mit gestapelten Charts läuft jetzt stabil

Zahlreiche Design- und Performance-Verbesserungen (z.B. Optimierungen der Geschwindigkeit, insbesondere bei der Darstellung von gefilterten Charts sowie im Excel-Export)