DataLion auf der Munich Marketing Week: Big Data Management!

Wir freuen uns sehr, einer der Sponsoren der Munich Marketing Week im Juli 2021 gewesen zu sein. Zahlreiche Experten inspirieren auf der digitalen Bühne, geben Einblicke in die Praxis oder diskutieren kontroverse Themen zu Marketing, Big Data Management und Data Analytics Lösungen.

big data management, data consulting services, data science consulting, data analysis consulting

Continue reading „DataLion auf der Munich Marketing Week: Big Data Management!“

Dashboards für die Marktforschung – Teil 1: Daten

Wir haben DataLion von Anfang an als Dashboardsoftware für Marktforscher*innen konzipiert. Ein Grund dafür ist sicher auch unsere berufliche Herkunft aus der Branche. Aber was genau macht eine DashboardSoftware für die Marktforschung aus? Da wir immer wieder gefragt werden, was genau DataLion von anderen Softwareplattformen unterscheidet, wollen wir in einer Serie von Blogposts das Thema „Dashboards für die Marktforschung“ aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und unter anderem auf die Besonderheiten in Daten, Charttypen, Metriken und Reporting näher eingehen.

Marktforschung consumer behavior sample, Dashboards für die Marktforschung

Continue reading „Dashboards für die Marktforschung – Teil 1: Daten“

Marktforschung Online-Pitch für Startups | TechCrunch Disrupt 2020

Das Coronavirus hat viele Veranstalter und startups dazu gezwungen, ihre geplanten Messen abzusagen oder zu verschieben. Umso mehr freuen wir uns, dass die ersten Messen wieder stattfinden – wenn auch oftmals digital – und wir daran teilnehmen können. Wir am Online-Pitch für Startups von marktforschung.de und TechCrunch Disrupt 2020 teil.

Continue reading „Marktforschung Online-Pitch für Startups | TechCrunch Disrupt 2020“

Big Data Design Thinking

Problemlösungen und Innovationen für Big Data

Big Data Design Thinking, data visualization, dashboard tools

Design Thinking für Big data? Daten sind das neue Öl. Aber während der Nutzen und die Verwendungsmöglichkeiten von Öl relativ klar definiert waren, stecken in Daten viel mehr Möglichkeiten.

Fast alle Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sehr viele Daten aus unterschiedlichen Quellen zu besitzen. Oft fehlt aber eine klare Vorstellung davon, wofür die Daten verwendet werden können.
Wie sehen neue Geschäftsmodelle aus, die mit den Daten erschlossen werden können? Welche Datenprodukte können Unternehmen definieren und verkaufen? Die Lösung lautet:Big Data mit Design Thinking.
Continue reading „Big Data Design Thinking“

DataLion unter den 50 am schnellsten wachsenden Startups in Deutschland

Startups im Coronavirus crisis

Das Coronavirus hat seit einigen Monaten nicht nur das gesellschaftliche Leben, sondern auch die Wirtschaft weltweit im Griff und das Startup-Ökosystem vor große Herausforderungen gestellt. Während einige Gründer um ihre Existenz fürchten, werden andere junge startups Firmen von der Krise geradezu beflügelt.

DataLion - dashboard software rank in top 50 fastest growing Startups in Germany

Business Insider hat kürzlich ein Ranking der 100 am schnellsten wachsenden Startups in Deutschland veröffentlicht. Insbesondere Firmen aus den Bereichen Software, E-Commerce und Health Care kommen gut durch die Corona-Krise. Unternehmen aus diesen Branchen profitieren vom Digitalisierungsschub – ausgelöst durch den Lockdown in vielen Lebensbereichen.

“Software as a Service” (SaaS)

Aus diesem Grund gewinnt auch „Software as a Service“ (SaaS) an Bedeutung. SaaS-Anwendungen erhöhen die Flexibilität von Unternehmen und erlauben den Benutzern von beliebigen Geräten und Standorten auf die Software zugreifen zu können. Zu den bekanntesten webbasierten kollaborativen Anwendungen zählen Microsoft Teams, Zoom, etc.

Auch DataLion erlebt ein wachsendes Interesse an Harmonisierung, Auswertung und Dashboards. Insbesondere in der Coronazeit hat sich die Nachfrage nach unseren webbasierten Analyse-Software stark erhöht. Umso mehr freuen wir uns, dass wir bei Business Insider unter den Top 50 auftauchen:

Startups im Deutschland, datalion Dashboard software, kpi tools

Im Rahmen des Rankings wurden 16.000 deutsche Unternehmen ausgewertet, die aufgrund ihrer Technologieaffinität und Skalierbarkeit ins Startup-Raster fallen und jünger als 20 Jahre sind. Das Wachstum wurde anhand der Größe und des Buzz um das Unternehmen beurteilt.

Version 1.11.1 veröffentlicht

Die neue DataLion-Version 1.11.1 beinhaltet folgende Änderungen:

Das neue DataLion-Update 1.11.1 kommt mit vielen neuen Features und zahlreiche
Fehlerbehebungen daher. DataLion läuft jetzt noch schneller und stabiler und
insbesondere das Feature SQL-Textboxen bietet viele Möglichkeiten für Anwender,
ihre Daten flexibel zu nutzen.

Fragen rund um die Neuerungen beantwortet unser Supportteam gerne: supportteam@datalion.com

Datenvisualisierung:

  • Für Charts und Titelzeilen kann eine Hintergrundfarbe eingestellt werden
    (zu finden in den Chart-Einstellungen)
  • SQL-Textboxen können gespeichert bzw. der Bearbeitungsprozess abgebrochen werden und Code wird besser erkannt
  • Es können mehrere Charts in einem Widget dargestellt werden (wenn eine zweite Frage auf das Widget gezogen wird, kommt die Frage „separate oder merge“ und mit separate lassen sich die Charts nebeneinander darstellen)
  • Charts können ausgeblendet werden, wenn die Fallzahl zu niedrig ist
  • Es kann eine andere Variable als Fallzahl verwendet werden 
  • Es wurde ein Dropdown Filter Reset eingeführt (steuerbar via JSON-Code in den Dropdown-Filter)
  • Gültige Prozent sind jetzt als neue Metrik für Donut- und Tortendiagramme verfügbar
  • Der Logo-Link in der Headerleiste kann deaktiviert werden
  • Die neue Funktion „Achsen reduzieren“ ermöglicht dass Achsen nicht gruppiert sondern nebeneinander dargestellt werden 
  • Dashboards können nun via Embed-Links auf Webseiten eingebettet werden
  • Charts können von bestimmten Filtern ausgeschlossen werden 

Reports und Dashboards:

  • Das Kopieren von Tabs und Reports kopiert nun die Textboxen als neue Textboxen
    mit, damit können diese unabhängig voneinander bearbeitet werden

 Importe und Exporte:

  • Der automatische Datenimport wurde verbessert
  • Im PDF-Export werden keine Bearbeitungsbuttons mehr angezeigt
  • Daten können beim Import zusammengeführt werden. Das heißt auch eine andere
    Reihenfolge der Spalten bzw. neue Spalten in zusätzlichen Datensätzen können
    mit „append“ problemlos eingelesen und erkannt werden

Administrationsbackend:

  • Die Sortierungsreihenfolge kann im Backend verändert werden (via Chart bearbeiten
    bzw. in den Projekteinstellungen)
  • Cross-Origin Resource Sharing wurde aktiviert
  • Das Aktualisieren der Labels kann in eine Warteschlage eingereiht werden
    („Labels aktualisieren“ statt „Labels aktualisieren jetzt“)
  • Der Admin kann den Projektcache leeren 

 Sonstiges:

  • Tabellenpräfix wird der Zeitvariable hinzugefügt, damit Zeitstempel richtig
    identifiziert werden kann, wenn mehrere Tabellen mit gleichen Variablen vorhanden
    sind
  • Die Links eingebetteter Tabellen können nicht bearbeitet werden, Änderungen
    sind nur an Dropdown- und Chartfiltern möglich
  • Projekte können nun kopiert/geklont werden (wenn ohne Daten kopiert wird,
    wird auf die Daten des Originalprojekts zurückgegriffen)
  • Der Datepicker reagiert jetzt auf Spracheinstellungen und zeigt das Datum
    in der gewählten Sprache an 

Wirkungsvolle Dashboards: Diese Chart-Typen sagen mehr als tausend Worte

Dashboards bieten Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, komplexen Daten einen Sinn zu geben. Wie aussagekräftig ein Dashboard ist, hängt jedoch letztlich von der konkreten Zusammenstellung ab. In modernen Dashboard-Lösungen wie Datalion ist die Zusammenstellung von Charts kinderleicht – doch wie wählt man die passenden Dashboard Chart-Typen aus? Continue reading „Wirkungsvolle Dashboards: Diese Chart-Typen sagen mehr als tausend Worte“

DataLion BI Dashboard Software auf der DMEXCO 19

BI Dashboard-Software Auf der DMEXCO 19 - business analysis

Unter dem Motto „Presenting the Future“ präsentieren die wichtigsten Aussteller der Welt auf der DMEXCO 2019 am 11. und 12. September ihre digitalen Innovationen. Auch das DataLion-Team wird mit einem Stand vertreten sein und eine ganze Reihe spannender Innovationen in unserer Data analytics BI Dashboard Software vorstellen und machine learning.

BI Dashboards sind fester Bestandteil des Unter­nehmens­alltags. Angesichts einer Vielzahl von Daten, die Unternehmen täglich neu produzieren, steigen die Anforderungen an Verfügbarkeit, Aufbereitung und Visualisierung dieser Datenanalyse.

BI Dashboard Software Auf der DMEXCO 19

Wir zeigen Ihnen gerne live vor Ort, wie Sie in wenigen Minuten einen Rohdatensatz in ein interaktives Data analytics BI Dashboard Software verwandeln können und bei Bedarf dann auch wieder als gelayouteter Excel-Report oder als PowerPoint-Präsentationen mit echten eingebetteten Diagrammen exportieren können, die 1:1 Ihrer Firmen-CI entspricht.

BI Dashboard-Software - Sales calls - Datenanalyse

Aber auch unsere eingebauten KI- und Machine Learning-Features, Geodatenvisualisierung oder IoT-Module präsentieren wir Ihnen gerne.

Sie finden uns an beiden Messetagen in Halle 9.1 an Stand E-003. Außerdem können Sie DataLion Gründer und Geschäftsführer Dr. Benedikt Köhler auch im Vortrag am Donnerstag, 12.9.2019 von 16:10 bis 16:20 auf der Startup Stage 2 treffen.

Treffe uns dort!

Wenn Sie einen Termin ausmachen möchten, schicken Sie uns einfach eine Mail an dmexco@datalion.com oder hinterlassen uns hier eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie!



Die neue DataLion Dashboard software- Datenvisualisierung Tool Version 1.10.6

Die neue DataLion Dashboard software– Datenvisualisierung tool Version 1.10.6:
DataLion Dashboard Datenvisualisierung Version 1.10.6 Continue reading „Die neue DataLion Dashboard software- Datenvisualisierung Tool Version 1.10.6“

Benedikt Köhler unter den 100 führenden Köpfen der Münchner Digitalszene

Urkunde für Benedikt Köhler
Urkunde für Benedikt Köhler

Das Münchner Digital-Netzwerk MucDigital hat aus über 230 Nominierungen zum ersten Mal die 100 führenden Köpfe der Münchner Digital- und Kreativszene gekürt. Ausgewählt wurden Persönlichkeiten, die die digitale Transformation in München und Region vorantreiben und beeinflussen. Dazu zählt lt. der hochrangig besetzten 21-köpfigen Experten-Jury auch DataLion Gründer und CEO Dr. Benedikt Köhler. Er wusste u. a. mit seinen Arbeiten im Bereich Data Science und der Entwicklung der BI-Software DataLion zu überzeugen.

Begründung der Jury

Hier die ausführliche Begründung der Jury: „Dr. Benedikt Köhler ist eine eher stille Größe in unserer manchmal lauten Stadt. Mit Big Data und Analytics beschäftigte sich der promovierte Soziologe schon lange, bevor er Ende 2014 DataLion gründete. Sein Unternehmen bietet heute Saas-Lösungen für Datenanalyse und -Visualisierung für die Bereiche Marketing, Forschung und Business Intelligence. Benedikt Köhler ist ein renommierter Referent in seinem Fachbereich, der sich außerdem unermüdlich an Gründungen und Initiativen beteiligt hat, die zum Ziel hatten, unterschiedlichste Bereiche des digitalen Lebens von Beginn an mitzugestalten. Dazu gehört beispielsweise die Arbeitsgemeinschaft Social Media e. V. oder auch das Slow Media Manifest für ein nachhaltige und verantwortungsvolle Medienproduktion. Als einziger in Deutschland lebender Forscher schaffte es Benedikt Köhler in das Ranking der einflussreichsten Daten-Wissenschaftler weltweit, das vom Beratungsunternehmen Cognilytica erstellt wird. Alles zusammen überzeugte die Jury, die Benedikt Köhler als kluge Stimme unserer Fachöffentlichkeit würdigt.“