Das Datalion Blog

WELTRAUM VISUALISIERUNG: DIE 5 SCHÖNSTEN WELTRAUM VISUALISIERUNGEN

In diesen Tagen feiern wir den 50. Jahrestag der Mondlandung von Apollo 11 und konzentrieren uns auf eine mögliche neue Eroberung des Mondes bis 2023. Aber träumen wir ein bisschen und schauen wir uns die schönsten Weltraum Visualisierungen des Universums an, die das Internet heute zu bieten hat!
Für alle Himmelsbeobachter da draußen gibt es hier eine Liste von Websites visualisierungstool, die Daten zu Galaxien, Weltraum Visualisierung und der Welt um uns herum visualisieren.

Apollo 11 traject Weltraum Visualisierung

Apollo 11 (16.-24. Juli 1969) war der erste Raumflug, bei dem Menschen auf dem Mond landeten. Kommandant Neil Armstrong und Mondlandefähre-Pilot Buzz Aldrin bildeten die amerikanische Besatzung, die die Apollo-Mondlandefähre Eagle am 20. Juli 1969 um 20:17 Uhr UTC landete. Erleben wir den Weg von Apollo 11 zum Mond.

Apollo 11 way to the moon, space visualization, data software

Continue reading „WELTRAUM VISUALISIERUNG: DIE 5 SCHÖNSTEN WELTRAUM VISUALISIERUNGEN“

DataLion auf der Munich Marketing Week: Big Data Management!

Wir freuen uns sehr, einer der Sponsoren der Munich Marketing Week im Juli 2021 gewesen zu sein. Zahlreiche Experten inspirieren auf der digitalen Bühne, geben Einblicke in die Praxis oder diskutieren kontroverse Themen zu Marketing, Big Data Management und Data Analytics Lösungen.

big data management, data consulting services, data science consulting, data analysis consulting

Continue reading „DataLion auf der Munich Marketing Week: Big Data Management!“

Dashboards für die Marktforschung – Teil 1: Daten

Wir haben DataLion von Anfang an als Dashboardsoftware für Marktforscher*innen konzipiert. Ein Grund dafür ist sicher auch unsere berufliche Herkunft aus der Branche. Aber was genau macht eine DashboardSoftware für die Marktforschung aus? Da wir immer wieder gefragt werden, was genau DataLion von anderen Softwareplattformen unterscheidet, wollen wir in einer Serie von Blogposts das Thema „Dashboards für die Marktforschung“ aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und unter anderem auf die Besonderheiten in Daten, Charttypen, Metriken und Reporting näher eingehen.

Marktforschung consumer behavior sample, Dashboards für die Marktforschung

Continue reading „Dashboards für die Marktforschung – Teil 1: Daten“

Marktforschung Online-Pitch für Startups | TechCrunch Disrupt 2020

Das Coronavirus hat viele Veranstalter und startups dazu gezwungen, ihre geplanten Messen abzusagen oder zu verschieben. Umso mehr freuen wir uns, dass die ersten Messen wieder stattfinden – wenn auch oftmals digital – und wir daran teilnehmen können. Wir am Online-Pitch für Startups von marktforschung.de und TechCrunch Disrupt 2020 teil.

Continue reading „Marktforschung Online-Pitch für Startups | TechCrunch Disrupt 2020“

Big Data Design Thinking

Problemlösungen und Innovationen für Big Data

Big Data Design Thinking, data visualization, dashboard tools

Design Thinking für Big data? Daten sind das neue Öl. Aber während der Nutzen und die Verwendungsmöglichkeiten von Öl relativ klar definiert waren, stecken in Daten viel mehr Möglichkeiten.

Fast alle Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sehr viele Daten aus unterschiedlichen Quellen zu besitzen. Oft fehlt aber eine klare Vorstellung davon, wofür die Daten verwendet werden können.
Wie sehen neue Geschäftsmodelle aus, die mit den Daten erschlossen werden können? Welche Datenprodukte können Unternehmen definieren und verkaufen? Die Lösung lautet:Big Data mit Design Thinking.
Continue reading „Big Data Design Thinking“

DataLion unter den 50 am schnellsten wachsenden Startups in Deutschland

Startups im Coronavirus crisis

Das Coronavirus hat seit einigen Monaten nicht nur das gesellschaftliche Leben, sondern auch die Wirtschaft weltweit im Griff und das Startup-Ökosystem vor große Herausforderungen gestellt. Während einige Gründer um ihre Existenz fürchten, werden andere junge startups Firmen von der Krise geradezu beflügelt.

DataLion - dashboard software rank in top 50 fastest growing Startups in Germany

Business Insider hat kürzlich ein Ranking der 100 am schnellsten wachsenden Startups in Deutschland veröffentlicht. Insbesondere Firmen aus den Bereichen Software, E-Commerce und Health Care kommen gut durch die Corona-Krise. Unternehmen aus diesen Branchen profitieren vom Digitalisierungsschub – ausgelöst durch den Lockdown in vielen Lebensbereichen.

“Software as a Service” (SaaS)

Aus diesem Grund gewinnt auch „Software as a Service“ (SaaS) an Bedeutung. SaaS-Anwendungen erhöhen die Flexibilität von Unternehmen und erlauben den Benutzern von beliebigen Geräten und Standorten auf die Software zugreifen zu können. Zu den bekanntesten webbasierten kollaborativen Anwendungen zählen Microsoft Teams, Zoom, etc.

Auch DataLion erlebt ein wachsendes Interesse an Harmonisierung, Auswertung und Dashboards. Insbesondere in der Coronazeit hat sich die Nachfrage nach unseren webbasierten Analyse-Software stark erhöht. Umso mehr freuen wir uns, dass wir bei Business Insider unter den Top 50 auftauchen:

Startups im Deutschland, datalion Dashboard software, kpi tools

Im Rahmen des Rankings wurden 16.000 deutsche Unternehmen ausgewertet, die aufgrund ihrer Technologieaffinität und Skalierbarkeit ins Startup-Raster fallen und jünger als 20 Jahre sind. Das Wachstum wurde anhand der Größe und des Buzz um das Unternehmen beurteilt.

Version 1.11.1 veröffentlicht

Die neue DataLion-Version 1.11.1 beinhaltet folgende Änderungen:

Das neue DataLion-Update 1.11.1 kommt mit vielen neuen Features und zahlreiche
Fehlerbehebungen daher. DataLion läuft jetzt noch schneller und stabiler und
insbesondere das Feature SQL-Textboxen bietet viele Möglichkeiten für Anwender,
ihre Daten flexibel zu nutzen.

Fragen rund um die Neuerungen beantwortet unser Supportteam gerne: supportteam@datalion.com

Datenvisualisierung:

  • Für Charts und Titelzeilen kann eine Hintergrundfarbe eingestellt werden
    (zu finden in den Chart-Einstellungen)
  • SQL-Textboxen können gespeichert bzw. der Bearbeitungsprozess abgebrochen werden und Code wird besser erkannt
  • Es können mehrere Charts in einem Widget dargestellt werden (wenn eine zweite Frage auf das Widget gezogen wird, kommt die Frage „separate oder merge“ und mit separate lassen sich die Charts nebeneinander darstellen)
  • Charts können ausgeblendet werden, wenn die Fallzahl zu niedrig ist
  • Es kann eine andere Variable als Fallzahl verwendet werden 
  • Es wurde ein Dropdown Filter Reset eingeführt (steuerbar via JSON-Code in den Dropdown-Filter)
  • Gültige Prozent sind jetzt als neue Metrik für Donut- und Tortendiagramme verfügbar
  • Der Logo-Link in der Headerleiste kann deaktiviert werden
  • Die neue Funktion „Achsen reduzieren“ ermöglicht dass Achsen nicht gruppiert sondern nebeneinander dargestellt werden 
  • Dashboards können nun via Embed-Links auf Webseiten eingebettet werden
  • Charts können von bestimmten Filtern ausgeschlossen werden 

Reports und Dashboards:

  • Das Kopieren von Tabs und Reports kopiert nun die Textboxen als neue Textboxen
    mit, damit können diese unabhängig voneinander bearbeitet werden

 Importe und Exporte:

  • Der automatische Datenimport wurde verbessert
  • Im PDF-Export werden keine Bearbeitungsbuttons mehr angezeigt
  • Daten können beim Import zusammengeführt werden. Das heißt auch eine andere
    Reihenfolge der Spalten bzw. neue Spalten in zusätzlichen Datensätzen können
    mit „append“ problemlos eingelesen und erkannt werden

Administrationsbackend:

  • Die Sortierungsreihenfolge kann im Backend verändert werden (via Chart bearbeiten
    bzw. in den Projekteinstellungen)
  • Cross-Origin Resource Sharing wurde aktiviert
  • Das Aktualisieren der Labels kann in eine Warteschlage eingereiht werden
    („Labels aktualisieren“ statt „Labels aktualisieren jetzt“)
  • Der Admin kann den Projektcache leeren 

 Sonstiges:

  • Tabellenpräfix wird der Zeitvariable hinzugefügt, damit Zeitstempel richtig
    identifiziert werden kann, wenn mehrere Tabellen mit gleichen Variablen vorhanden
    sind
  • Die Links eingebetteter Tabellen können nicht bearbeitet werden, Änderungen
    sind nur an Dropdown- und Chartfiltern möglich
  • Projekte können nun kopiert/geklont werden (wenn ohne Daten kopiert wird,
    wird auf die Daten des Originalprojekts zurückgegriffen)
  • Der Datepicker reagiert jetzt auf Spracheinstellungen und zeigt das Datum
    in der gewählten Sprache an 

Data analysis tools Hooray – Neues KPI Dashboard Power-DataLion 1.11

Die neue Version 1.11 ist das bisher umfangreichste DataLion – Data analysis toolsKPI dashboard software  – Update, das die Software mit zahlreichen Optimierungen für mehr Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit fit für das neue Jahrzehnt macht. Unter anderem wurde das gesamte Admin-Backend neu geschrieben, um ein flüssigeres Arbeiten zu ermöglichen. Aber auch zahlreiche Änderungen auf Anwenderebene führen dazu, dass die Software noch leistungsfähiger und besser zu bedienen ist.

Datenvisualisierung:

  • SQL-Textboxes: In Textboxes können mit {{= SUM(1) }} SQL-Anweisungen eingebettet werden
  • Forecasting: Zeitreihen können mit unterschiedlichen Algorithmen extrapoliert werden
  • Kopieren: Charts können inklusive Einstellungen kopiert werden
  • Bubble-Chart: Neuer Charttyp für die Darstellung multivariater Zusammenhänge inkl. optionaler Diagonale
  • SQL: Mit {{= }} im Codeplan können jetzt Ergebnisse von SQL-Befehlen direkt angezeigt werden
  • Platzhalter: Mit der neuen %%-Syntax können dynamische Abfragen ausgeführt werden, die den Platzhalter durch die Ausprägung eines Filters ersetzt
  • Zeitreihen: Formatierung von Quartalen kann angepasst werden
  • Ampeln: Tabellenzellen können mit bedingten Formatierungen eingefärbt werden
  • Zählvariablen: Tabellen können jetzt mehrere Variablen in Spalten auswerten
  • Trenner: Säulen und Balken können jetzt in Gruppen mit Trennern und Überschriften unterteilt werden
  • Scrollbalken: Überlange Tabellen können jetzt vertikal gescrollt werden
  • Umwandlung: Multistack-Fragen können jetzt in Polaritäten und Tabellen umgewandelt werden
  • Offene Nennungen: Dieser Diagrammtyp kann jetzt auch mit mehreren Datenquellen umgehen
  • Fallzahlen: Bei gefilterten Stapeldiagrammen werden jetzt alle Filterfallzahlen angezeigt
  • Kombi: Bei kombinierten Darstellungen werden Linien jetzt vor Balken angezeigt
  • KPI: Die KPI-Charts berechnen jetzt immer die korrekten %-Änderungsraten in das Data analysis tools

Reports und KPI Dashboards:

  • Filter: In den Reporteinstellungen kann definiert werden, ob Betrachter eines Reports Filter ändern können
  • Einfrieren: Chartpositionen können in den Reporteinstellungen gegen Verschieben geschützt werden
  • Speichern: Im Warn-Popup bei ungespeicherten Änderungen kann jetzt direkt gespeichert werden in das Data analysis tools
  • Zeiträume: Das Speichern von Zeitvariablen kann jetzt in den Reporteinstellungen erlaubt werden

data analysis tools, KPI dashboard software free demo
Importe und Exporte im KPI dashboards:

  • API: Es gibt jetzt eine REST-API für den Datenimport unt -export. Damit können sowohl einzelne Datenpunkte als auch ganze Zeilen oder Tabellen in das System geschrieben werden.
  • Datenupload: Über ein einfaches Upload-Formular können User Daten im CSV-Format hochladen in das Data analysis tools
  • Codebuch erstellen: Aus hochgeladenen CSV-Dateien können automatisch Codebücher erzeugt werden
  • SPSS: Aus _ im Variablennamen können gestapelte Fragen erzeugt werden
  • Cleaning: BOM-Marker und Zeilenendungen können beim Upload korrigiert werden
  • Trennzeichen: In den Einstellungen kann das Trennzeihen für Uploads eingestellt werden (Semikolon, Komma, Tab)
  • Charttitel: PPTX-Exporte zeigen jetzt auch bei mehreren Diagrammen auf einem Slide die Titel an
  • PDF: Der PDF-Export exportiert jetzt alle Tabs eines Reports
  • Google Analytics: Als Datenquelle für automatische Importe kann jetzt auch Google Analytics verwendet werden (inkl. Übersetzungsregeln für Dimensionen)
  • Excel: Tabellen werden mit Basis in Excel exportiert
  • PPTX: Die Filter werden jetzt immer in der korrekten Reihenfolge exportiert

Einstellungen :

  • CSS: Charts haben jetzt dynamische Klassennamen, die über CSS angesprochen werden können
  • Codebuch: Das Anzeigen von Variablen als Metrik oder Filter kann jetzt per Codebuch definiert werden
  • Fehler: Wenn Fehler passieren, werden diese für Administratoren und Bearbeiter auch angezeigt
  • Charttitel: Schrift- und Hintergrundfarbe ist jetzt frei wählbar
  • Chartfooter: Legende, Footer und Fragetext können jetzt ein-/ausgeblendet werden
  • Filter: Das Bearbeiten von Filtern kann jetzt gesperrt werden

Administrationsbackend KPI dashboards:

  • Whitelabel: Backend kann jetzt gebrandet werden
  • Namen: Die Benennung der Abschnitte wurde systematisiert
  • Listen: Listen von Usern, Charttypen, Projekten etc. werden jetzt dynamisch geladen und können durchblättert werden
  • Projekt: Das aktuelle Projekt wird jetzt im Admin-Backend angezeigt
  • Statistiken: User-Statistikern können ein-/ausgeschaltet werden
  • Version: Das Admin-Backend zeigt jetzt die Version der Software an
  • Löschen: Datenupload löscht jetzt den alten Datenbestand (wenn ausgewählt)

Sonstiges KPI dashboards:

  • Redis: Cache und Sessions werden jetzt in einer sehr schnellen Redis-Datenbank gespeichert
  • Charts: Die Darstellung von Charts wurde optimiert, so dass weniger Requests generiert werden und Dashboards schneller aufgebaut werden
  • Daten: Zahlreiche Optimierungen in der Daten-Engine ermöglichen je nach Kontext bis zu 4x schnellere Ladezeiten von Charts und Dashboards

DataLion auf der Research & Results 2019

Die diesjährige Research & Results stand vom 23. – 24. Oktober wieder ganz im Zeichen von Research, Data & Insights. Hier zeigten die die branchenführenden Aussteller ihre Produkte und Innovationen. Auch unser DataLion Team war wieder dabei. Beide Tagen waren gefüllt mit interessanten Gesprächen an unserem liebevoll im Safari-Look gestalteten Stand.

Zudem gab es an einem zweiten Messetag einen spannenden Vortrag vom DataLion CEO Dr. Benedikt Köhler zusammen mit seiner Kollegin Franziska Scharch.
Im vollbesetzten Tagungsraum sprachen die beiden über ihre Erfahrungen im Datenmanagement internationaler Unternehmen. Ausführlich wurde darauf eingegangen, welche Herausforderungen sich ergeben, wenn unterschiedliche Datenquellen und Datenstrukturen miteinander verbunden und analysiert werden sollen. Als Lösung wurde anschließend die Software DataLion vorgestellt und gezeigt, wie man spielend leicht Datenquellen verknüpfen, analysieren und automatisiert aufbereiten kann.

Die Folien zum Vortrag können Sie sich hier noch einmal ansehen:

Webinar am 26.11.2019 um 11 Uhr
Möchten Sie den Vortrag (nochmal) live erleben? Dann melden Sie sich für unser Webinar am 26. November um 11 Uhr an:
https://datalion.com/anmeldung-zum-webinar

Wirkungsvolle Dashboards: Diese Chart-Typen sagen mehr als tausend Worte

Dashboards bieten Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, komplexen Daten einen Sinn zu geben. Wie aussagekräftig ein Dashboard ist, hängt jedoch letztlich von der konkreten Zusammenstellung ab. In modernen Dashboard-Lösungen wie Datalion ist die Zusammenstellung von Charts kinderleicht – doch wie wählt man die passenden Dashboard Chart-Typen aus? Continue reading „Wirkungsvolle Dashboards: Diese Chart-Typen sagen mehr als tausend Worte“